Archive

[Hörbuch-Rezension]: Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin von Victoria Aveyard

Hallo ihr Lieben!

Ich habe die letzten Tage ein Hörbuch via audible gehört. Zunächst muss ich einmal erwähnen, dass es echt toll Funktioniert. Einfach die App auf das Handy laden – Registrieren – und los geht es. Zudem gibt es bei Erstanmeldung sogar einen kostenlosen Probemonat, der ein gratis Hörbuch beinhaltet. 🙂

Screenshot_2016-04-26-12-08-09 

Weiter zum Buch!

„Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin“ von Victoria Aveyard

Inhalt:

*** Das Fantasy-Highlight aus den USA! ***
Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …
— Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen.

(Quelle des Inhaltes: Carlsen.de)

Meine Bewertung:

Ich habe mich dazu entschieden, „Die Farben des Blutes, Band 1: die rote Königin“ zu hören, da ich das Buch sowieso schon seit längerem lesen wollte und ich bin begeistert! Es war angenehm, der Vorlesestimme von Britta Steffenhagen zu lauschen. Sie spricht in einer ruhigen Tonlage und auch nicht zu schnell. Man konnte super zuhören. Zu der Geschichte an sich muss ich sagen, dass sie mir sehr gut gefallen hat, entgegen vieler anderer Meinungen die ich bereits gehört habe. Ich hörte viele Meinungen, dass die deutsche Ausgabe schlichtweg schlecht wäre. Nun, ich habe die englische Ausgabe nicht gelesen und mir gefällt das Buch. Britta Steffenhagen hat beim Vorlesen auch viel Gefühl mit rein gebracht, man konnte wirklich die Gefühle der Protagonistin Mare nachvollziehen und somit mit ihr fühlen. Die Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt und ich habe so ziemlich bei jeder Gelegenheit, z.b. Wäsche machen weitergehört. Anzumerken wäre hier noch, dass das einfach der Vorteil an einem Hörbuch ist. Sobald man das Handy dabei hat, kann man hören 🙂
Zwischendurch fand ich allerdings manche Dinge die Mare getan hat einfach nur leichtsinnig und ich hätte sie am liebsten geohrfeigt. Dennoch, die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht, wenn der zweite Band am 01.07. 2016 endlich erscheint. Vielleicht warte ich wieder auf das Hörbuch und besorge es mir via audible 😉

Ich habe wirklich nichts zu kritisieren, das Buch war gut, die Vorlesestimme war super angenehm und das Ende hat meine Neugier auf mehr geweckt. Deshalb gebe ich hier 5/5 Sterne.

Das Buch gibt es übrigens hier!
Das Hörbuch könnt ihr euch hier ganz einfach über audible anhören!